Zum Hauptinhalt springen

Data Protection

Protecting the security and privacy of your personal data is very important to voestalpine Böhler Welding GmbH, Böhler-Welding-Strasse 1, 8605 Kapfenberg, Austria (hereinafter “we” and “us”) and its subsidiaries (together “voestalpine Böhler Welding”). voestalpine Böhler Welding observes the applicable legal regulations for the protection, proper handling, and confidentiality of personal data, especially the Austrian Data Protection Act (DSG), the EU General Data Protection Regulation (GDPR) and the Austrian Telecommunications Act (TKG).

This data protection policy explains the nature, scope, and purpose of us collecting and using your personal data when you visit and use our application.

There is also a separate general data protection policy for business partners of voestalpine Böhler Welding.

Personal data

Personal data is any information relating to the data subject (natural person), who can be identified, directly or indirectly (e.g. name, e-mail address, or IP address).

Contact

When you contact us by e-mail, phone, or fax, we will process the personal data you submit (e-mail, name, phone number, fax number, your inquiry, associated documents) for the purpose of handling your inquiry.

Cookies

Our application uses cookies that allow the application to recognize your device when you visit the application again. Cookies are small text files that the browser stores on your device. This allows the application to be optimally adapted to your interests. If you do not want cookies to be stored on your device, you can set up your browser to inform you when cookies are set so that you can decide whether to allow them on a case-by-case basis. You can also deactivate use of cookies in your browser. Please note that in this case, you will not be able to use all of the functions to their full extent.

When visiting our application for the first time, visitors can decide whether to accept all cookies or to assign individual settings for each cookie. You can also alter these settings at a later date here.

Google Analytics

This application uses Google Analytics, a Google Inc. (Google) web analysis service. Google Analytics uses cookies, which are text files stored on your computer to be able to analyze your use of the application. The information generated by the cookie about your use of this application is usually transferred to a Google server in the USA and stored there. We only use Google Analytics with activated IP address anonymization. This means that within the member states of the European Union or in other states parties to the agreement within the European Economic Area, Google truncates your IP address before it is transferred. Only in exceptional cases will the full IP address be transferred to a Google server in the USA and truncated there. On behalf of the application operator, Google will use this information to evaluate your application use and compile reports on application activity and to provide the application operator other services related to application use and Internet use. The IP address transmitted by your browser during Google analytics will not be combined with other Google data. You can refuse the use of cookies by selecting the appropriate settings on your browser, but note that in this case, you will not be able to use all of the application functions to their full extent. You can also prevent Google from collecting and processing the data generated by the cookie based on your application use (including your IP address) by downloading and installing the browser plug-in available at the following link http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=en). For more information on the terms of service and data protection, see http://www.google.com/analytics/terms/us.html and https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=us.

Legal basis, storage periods

Data processing takes place on the basis of Article 6(1)(a) (consent) and/or (f) (legitimate interest) GDPR.

The processed personal data is used for statistical analysis and for the purpose of operating, safeguarding, and optimizing the application (legitimate interest). Any other use of your personal data (e.g. sending of newsletters) only takes place with your consent.

Unless explicitly indicated otherwise at the time of the collection of your personal data (e.g. in a declaration of consent), your personal data will be erased (or anonymized) if the retention of the personal data is no longer necessary to fulfill the purposes for which they were collected and if no statutory retention obligations (such as tax or commercial law) require us to further retain the data.

Transfer and disclosure of personal data

Without your consent, we will not transfer your personal data collected based on your application use to third parties unless it is required to perform our duties or required by law/authorities.

voestalpine Böhler Welding engages processors (service providers) to process personal data (within the scope of an IT support contract, for example). These processors are contractually bound to comply with the applicable data protection regulations.

Your rights, contact details

Generally, you have the right of access, the right to rectification, erasure, restriction of processing, data portability, and the right to object. If processing of your personal data is based on your consent, you have the right to withdraw your consent at any time. The withdrawal of consent shall not affect the lawfulness of processing based on consent before its withdrawal. Finally, you are entitled to file a complaint with a supervisory authority.

For any questions related to data privacy and asserting the rights listed above, please contact the voestalpine Böhler Welding data protection organization at WeldingBU.dataprotection@voestalpine.com.

This data protection policy will be revised from time to time.


In the course of our business relationship with you, it is necessary for us to process your personal data. “Personal data” is any information that relates to an identified or identifiable natural person (e.g. names and addresses).

Protecting the security and privacy of personal data of our business partners (such as customers and suppliers) is very important to voestalpine Böhler Welding GmbH, Böhler-Welding-Strasse 1, 8605 Kapfenberg, Austria and its subsidiaries (together “voestalpine”). We are obligated to protect your data and take this duty very seriously. We expect the same from our business partners.

Please find enclosed a summary of the processing of personal data of business partners:

1. Categories of personal data processed, purpose of the processing and legal basis

In the context of the business relationship with business partners, voestalpine may process personal data for the following purposes:

  • Communicating with business partners about products, services and projects, e.g. to process inquiries from business partners
  • Initiate, process and manage (contractual) relationships and maintain business relationships between voestalpine and the business partner, e.g. to process orders for products or services, to process payments, for accounting, billing and collection purposes, to make deliveries, to carry out maintenance activities and repairs
  • Conducting customer surveys, marketing campaigns, market analysis, sweepstakes, contests, and other promotional activities or events
  • Maintaining and protecting the security of our products, services and websites, preventing and detecting security threats, fraud and other criminal or malicious activities
  • Ensuring compliance with (i) legal obligations (such as record keeping obligations in accordance with tax and commercial law), and (ii) voestalpine policies
  • Settling disputes, enforcing our contractual agreements and establishing, exercising or defending legal claims

For the aforementioned purposes, voestalpine may process the following categories of personal data:

  • Business contact information, such as name, work address, work telephone number and email address;
  • Payment data, such as data necessary for processing payments and fraud prevention, including credit card numbers and card security codes;
  • Information collected from publicly available sources, information databases and credit agencies;
  • Other information that has to be processed to initiate, process and manage (contractual) relationships and maintain business relationships or that you voluntarily provide, such as orders placed, order details, inquiries or project details, correspondence, other data pertaining to the business relationship;
  • Specifically, your name, your e-mail address (also username), your password, your gender, your address, your telephone number, your job description and your relationship with voestalpine (customer, business partner, etc.) are processed in the Welding Academy.

The processing of personal data is necessary to meet the aforementioned purposes including the performance of a contractual relationship or a pre-contractual activity with the business partner.

Unless indicated otherwise, the legal basis for the processing of personal data is Article 6 (1) (a) (if consent has been given) or Article 6 (1) (b) or (f) of the General Data Protection Regulation (GDPR).

  • processing is necessary for the performance of a contract to which the data subject is party or for pre-contractual measures;
  • processing is necessary for the purposes of the legitimate interests pursued by the controller or by a third party;

If aforementioned personal data is not provided or is insufficient or if voestalpine cannot collect the respective personal data the purposes described may not be met or the received inquiry/inquiries could not be processed. Note that this would not be considered failure to fulfill our obligations under a contract.

2. Transfer and disclosure of personal data

If legally permitted to do so, voestalpine may transfer personal data to other voestalpine Group companies (www.voestalpine.com/locations) or courts, authorities, attorneys, or other business partners (for example shipping and logistics partners for executing and processing orders).

Furthermore voestalpine engages processors (service providers) to process personal data (within the scope of an IT support contract, for example). These processors are contractually bound to act in compliance with applicable data protection regulations.

Recipients of personal data may be located in countries outside of the European Union (“third countries”), in which applicable laws do not offer the same level of data protection as the laws of the respective individual’s home country. In this case, according to the legal requirements personal data is only transferred if the European Commission has adopted an adequacy decision for the third country, if adequate safeguards have been agreed (e.g. EU Standard Contractual Clauses were concluded), the recipient participates in an approved certification system, binding corporate rules are implemented in accordance with Art. 47 of the General Data Protection Regulation or there is a derogation for specific situations in accordance with Art. 49 of the General Data Protection Regulation (e.g. because you explicitly consented to the proposed transfer, after having been informed of the possible risks of such transfers for the data subject due to the absence of an adequacy decision and appropriate safeguards). Further information and a copy of the implemented measures can be obtained from the contact listed under 6.

3. Retention periods

Unless explicitly indicated otherwise at the time of the collection of your personal data (e.g. in a declaration of consent), your personal data will be erased if the retention of the personal data is no longer necessary to fulfill the purposes for which they were collected and if no statutory retention obligations (such as tax or commercial law) or establishment, exercise or defence of legal claims require us to further retain the data.

4. Right of access to and rectification or erasure of personal data, restriction of processing, Right to object to processing, right to data portability and right to withdraw explicitly granted consent

  • In accordance with Art. 15 GDPR, you have the right to obtain from the controller confirmation as to whether or not personal data concerning you are being processed and access to information about this data.
  • In accordance with Art. 16 GDPR, you have the right to obtain without undue delay the rectification of inaccurate personal data and to have incomplete personal data completed.
  • In accordance with Art. 17 GDPR, you have the right to erasure of your personal data.
  • In accordance with Art. 18, you have the right to restrict processing
  • In accordance with Art. 20 GDPR, you have the right to data portability.
  • In accordance with Art. 21 GDPR, you have the right to object to the processing of personal data.
  • Finally, you are entitled to file a complaint with the supervisory authority.
  • If processing of your personal data is based on your consent, you have the right to withdraw your consent at any time. The withdrawal of consent shall not affect the lawfulness of processing based on consent before its withdrawal.

In order for us to efficiently respond to such a request, we ask you to contact us using the contact data listed below and to provide us with confirmation of your identity, for example, by sending us an electronic copy of your ID.

5. Protection of your personal data

The security of your personal data is extremely important to us. We take specific measures to protect your personal data against loss, misuse, unauthorized access, manipulation or disclosure, including the following:

  • Limited access to our premises (access control)
  • Implementation of access rights and protection of media (access and transfer control)
  • Deployment of network security measures such as antivirus software, firewalls, security updates, etc. (network control)

All processors engaged by us are bound by our security concept and are obligated to adhere to similar or equal security measures.

6. Contact

For any questions related to data protection and asserting the rights as listed, please contact the voestalpine data protection organization at [WeldingBU.dataprotection@voestalpine.com].

This General Data Protection Notice for business partners will be revised from time to time. The date of the last revision is in the footer.

Datenschutz

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist der voestalpine Böhler Welding GmbH, Böhler-Welding-Straße 1, 8605 Kapfenberg, Österreich (nachfolgend „wir“, „uns“) und ihren Tochtergesellschaften (zusammen “voestalpine Böhler Welding”) sehr wichtig. voestalpine Böhler Welding beachtet die anwendbaren Rechtsvorschriften zum Schutz, rechtmäßigen Umgang und zur Geheimhaltung personenbezogener Daten, sowie zur Datensicherheit, insbesondere das österreichische Datenschutzgesetz ("DSG"), die EU Datenschutzgrundverordnung ("DSGVO") und das Telekommunikationsgesetz ("TKG").

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie über die Art, den Umfang und die Zwecke der Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns im Zusammenhang mit Ihrem Besuch und Ihrer Nutzung unserer Website weldingacademy.voestalpine.com  („Welding Academy Website“).

Darüber hinaus finden Sie gesondert die Allgemeine Datenschutzerklärung für Geschäftspartner von voestalpine Böhler Welding.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen über Betroffene (natürliche Personen), deren Identität bestimmt oder zumindest bestimmbar ist (zB Name, E-Mail Adresse oder IP Adresse).

Kontaktaufnahme

Wenn Sie per E-Mail, telefonisch oder per Fax mit uns Kontakt aufnehmen, werden wir Ihre angegebenen personenbezogenen Daten (E-Mail, Name, Telefonnummer, Faxnummer sowie Ihre Anfrage bzw. die dazugehörigen Unterlagen) zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage verarbeiten.

Cookies

Unsere Website verwendet so genannte „Cookies“, die es der Website erlauben, Ihren Browser bei weiteren Besuchen wiederzuerkennen. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Hiermit kann die Website optimal an Ihre Interessen angepasst werden. Wenn Sie mit der Speicherung von Cookies auf Ihrem Rechner nicht einverstanden sind, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Darüber hinaus können Sie die Verwendung von Cookies in Ihrem Browser deaktivieren. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Beim ersten Besuch unserer Website können Besucher entscheiden, ob sie alle Cookies akzeptieren oder sie können für jedes Cookie individuelle Einstellungen vornehmen.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Adressen-Anonymisierung [SV1] ein. Dies bedeutet, dass Ihre IP-Adresse von Google innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt werden. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Rechtsgrundlage, Speicherfristen

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder lit f (berechtigtes Interesse) der DSGVO.

Die verarbeiteten personenbezogenen Daten werden für statistische Auswertungen sowie zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung der Website verwendet (berechtigtes Interesse). Eine darüberhinausgehende Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten (zB Versand von Newslettern) findet lediglich mit Ihrer Einwilligung statt.

Sofern bei der Erhebung (z.B. im Rahmen einer Einwilligungserklärung) keine ausdrückliche Speicherdauer angegeben wird, werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht (bzw. anonymisiert), soweit diese nicht mehr zur Erfüllung des Zweckes der Speicherung erforderlich sind und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten (z.B. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten) entgegenstehen.

Übermittlung und Weitergabe der personenbezogenen Daten

Wir werden ohne Ihre Einwilligung Ihre auf Basis Ihrer Nutzung der Website allenfalls erhobenen personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, es ist zur Erfüllung unserer Pflichten erforderlich oder gesetzlich/behördlich verpflichtend.

voestalpine Böhler Welding beauftragt Auftragsverarbeiter (Dienstleister) mit der Verarbeitung personenbezogener Daten (zum Beispiel im Rahmen eines IT-Supportvertrages). Diese Auftragsverarbeiter sind zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraglich verpflichtet.

Ihre Rechte, Kontaktdaten

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch zu. Erfolgt die Verarbeitung Ihrer Daten auf Basis Ihrer Einwilligung, so besteht das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der auf Grund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Letztlich haben Sie die Möglichkeit, Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde zu erheben.

Für Fragen zum Thema Datenschutz sowie die Geltendmachung Ihrer zuvor genannten Rechte erreichen Sie die voestalpine Böhler Welding Datenschutzorganisation unter WeldingBU.dataprotection@voestalpine.com.

Diese Datenschutzerklärung wird von Zeit zu Zeit angepasst.


Im Zuge unserer Geschäftsbeziehung mit Ihnen ist es unerlässlich, dass wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Unter „personenbezogene Daten“ sind jegliche Informationen zu verstehen, die sich auf natürliche Personen entweder mittelbar oder unmittelbar beziehen (etwa Namen und Adressen).

Der Schutz personenbezogener Daten unserer Geschäftspartner (wie zB Kunden und Lieferanten) ist der voestalpine Böhler Welding GmbH, Böhler-Welding-Straße 1, 8605 Kapfenberg, Österreich und ihren Tochtergesellschaften (zusammen “voestalpine”) sehr wichtig. Wir sind dazu verpflichtet, Ihre Daten zu schützen und nehmen diesen Auftrag auch ernst. Gleiches erwarten wir auch von unseren Geschäftspartnern.

Bitte finden Sie anbei eine Zusammenfassung der Verarbeitung personenbezogener Daten von Geschäftspartnern:

1. Datenkategorien, Zweck der Verarbeitung und Rechtsgrundlage

Im Rahmen der Zusammenarbeit mit Geschäftspartnern verarbeitet voestalpine personenbezogene Daten für die folgenden Zwecke:

  • Kommunikation mit Geschäftspartnern zu Produkten, Dienstleistungen und Projekten, z.B. um Anfragen des Geschäftspartners zu bearbeiten;
  • Anbahnung, Abwicklung und Verwaltung von (vertraglichen) Geschäftsbeziehungen sowie Pflege von Geschäftsbeziehungen zwischen voestalpine und dem Geschäftspartner, z.B. um die Bestellung von Produkten und Dienstleistungen abzuwickeln, Zahlungen einzuziehen, zu Zwecken der Buchhaltung, Abrechnung und des Forderungseinzugs und um Lieferungen, Wartungstätigkeiten oder Reparaturen durchzuführen;
  • Durchführen von Kundenbefragungen, Marketingkampagnen, Marktanalysen, Gewinnspielen, Wettbewerben oder ähnlichen Aktionen und Events;
  • Aufrechterhalten und Schutz der Sicherheit unserer Produkte und Dienstleistungen sowie unserer Webseiten, Verhindern und Aufdecken von Sicherheitsrisiken, betrügerischem Vorgehen oder anderen kriminellen oder mit Schädigungsabsicht vorgenommenen Handlungen;
  • Einhalten von (i) rechtlichen Anforderungen (z.B. von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungspflichten), sowie (ii) voestalpine Richtlinien; und
  • Beilegen von Rechtsstreitigkeiten, Durchsetzen bestehender Verträge und zur Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Für die vorgenannten Zwecke verarbeitet voestalpine gegebenenfalls die folgenden Kategorien personenbezogener Daten:

  • berufliche Kontaktinformationen, wie Name, berufliche Kontaktadresse, berufliche Telefonnummer oder E-Mailadresse;
  • Zahlungsdaten, wie Angaben, die zur Abwicklung von Zahlungsvorgängen oder Betrugsprävention erforderlich sind, einschließlich Kreditkarteninformationen und Kartenprüfnummern;
  • Informationen, die aus öffentlich verfügbaren Quellen, Informationsdatenbanken oder von Auskunfteien erhoben werden; und
  • sonstige personenbezogene Daten, deren Verarbeitung für die Anbahnung, Abwicklung und Verwaltung von (vertraglichen) Geschäftsbeziehungen sowie Pflege von Geschäftsbeziehungen notwendig sind oder die freiwillig von Ihnen angegeben werden, wie getätigte Bestellungen, Bestellungsdetails, getätigte Anfragen oder Projektdetails, Korrespondenz, sonstige Daten über die Zusammenarbeit;
  • Konkret werden in der Welding Academy Ihr Name, Ihre E-Mail Adresse (zugleich Benutzername), Ihr Passwort, Ihr Geschlecht, Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer, Ihre Jobbeschreibung sowie Ihre Beziehung zu voestalpine (Kunde, Geschäftspartner etc.) verarbeitet.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist zur Erreichung der oben genannten Zwecke, einschließlich Erfüllung eines Vertragsverhältnisses bzw. einer vorvertraglichen Tätigkeit mit dem Geschäftspartner, erforderlich.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitungen sind – soweit nicht ausdrücklich abweichend angegeben – Artikel 6 Abs 1 lit a (sofern eine Einwilligung erteilt wurde) oder Art 6 Abs 1 lit b und f der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO):

  • die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich;
  • die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich.

Werden die genannten personenbezogenen Daten nicht oder nicht im benötigten Umfang zur Verfügung gestellt bzw. kann voestalpine diese nicht erheben, können die einzelnen beschriebenen Zwecke unter Umständen nicht erbracht bzw die gestellte(n) Anfrage(n) nicht bearbeitet werden. Bitte beachten Sie, dass dies nicht als vertragliche Nichterfüllung unsererseits gelten würde.

2. Übermittlung und Weitergabe der personenbezogenen Daten

voestalpine übermittelt im Rahmen der gesetzlichen Erlaubnis gegebenenfalls personenbezogene Daten an andere voestalpine Konzerngesellschaften (www.voestalpine.com/standorte) oder Gerichte, Behörden oder Anwaltskanzleien bzw. sonstige Geschäftspartner (wie beispielsweise Versand- bzw. Logistikpartner für die Durchführung und Abwicklung von Bestellungen).

Zudem werden von voestalpine Auftragsverarbeiter (Dienstleister) mit der Verarbeitung personenbezogener Daten beauftragt (zum Beispiel im Rahmen eines IT-Supportvertrages). Diese Auftragsverarbeiter sind zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraglich verpflichtet.

Die in dieser Ziffer 2 beschriebenen Empfänger befinden sich möglicherweise in Ländern außerhalb der Europäischen Union („Drittländer“), in welchem das anwendbare Recht nicht das gleiche Datenschutzniveau wie in Ihrem Heimatland gewährleistet. Diesfalls erfolgt eine Übermittlung entsprechend den gesetzlichen Vorgaben nur dann, wenn für das Drittland ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vorliegt, mit dem Empfänger angemessene Garantien vereinbart wurden (z.B. EU Standardvertragsklauseln abgeschlossen wurden), der Empfänger an einem genehmigten Zertifizierungssystem teilnimmt, verbindliche interne Datenschutzvorschriften gemäß Art 47 Datenschutz-Grundverordnung vorliegen oder eine Ausnahme gemäß Art 49 Datenschutz-Grundverordnung vorliegt (weil Sie z.B. in die vorgeschlagene Datenübermittlung ausdrücklich eingewilligt haben, nachdem Sie über die für Sie bestehenden möglichen Risiken derartiger Datenübermittlungen ohne Vorliegen eines Angemessenheitsbeschlusses und ohne geeignete Garantien unterrichtet wurden). Weitere Informationen sowie eine Kopie der umgesetzten Maßnahmen erhalten Sie über den unter Ziffer 6 angegebenen Kontakt.

3. Speicherfristen

Sofern bei der Erhebung (z.B. im Rahmen einer Einwilligungserklärung) keine ausdrückliche Speicherdauer angegeben wird, werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht, soweit diese nicht mehr zur Erfüllung des Zweckes der Speicherung erforderlich sind und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten (z.B. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten) oder die Geltendmachung von Rechtsansprüchen einer Löschung entgegen stehen

4. Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung Ihrer personenbezogenen Daten, Widerspruchsrecht, Recht auf Datenübertragbarkeit sowie Widerruf einer erteilten Einwilligung

  • Gemäß Art 15 DSGVO haben Sie das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob personenbezogene Daten vom Verantwortlichen verarbeitet werden und das Recht auf Auskunft über diese Daten.
  • Gemäß Art 16 DSGVO haben Sie das Recht unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger Daten und/oder die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.
  • Gemäß Art 17 DSGVO haben Sie das Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.
  • Gemäß Art 18 haben Sie das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung.
  • Gemäß Art 20 DSGVO haben Sie ein Recht auf Datenübertragung.
  • Gemäß Art 21 DSGVO haben Sie ein Recht auf Widerspruch gegen die Datenverarbeitung.
  • Letztlich haben Sie die Möglichkeit, Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde zu erheben.
  • Erfolgt die Verarbeitung Ihrer Daten auf Basis Ihrer Einwilligung, so besteht das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der auf Grund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird

Um eine effiziente Beantwortung derartiger Anliegen sicherzustellen, ersuchen wir Sie, uns unter den untenstehend angeführten Kontaktdaten zu kontaktieren, wobei wir Sie hierbei stets um einen Beleg Ihrer Identität, etwa durch Übermittlung einer elektronischen Ausweiskopie, ersuchen.

5. Schutz Ihrer personenbezogenen Daten

Die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Um Ihre personenbezogenen Daten vor Missbrauch und Verlust sowie vor unberechtigtem Zugriff, Abänderungen oder Offenlegung zu schützen, ergreifen wir unter anderem die folgenden Maßnahmen:

  • Begrenzung des Zugangs zu unseren Räumlichkeiten (Zutrittskontrolle)
  • Implementierung von Zugriffsberechtigungen und Schutz von Datenträgern (Zugriffs- und Weitergabekontrolle)
  • Einsatz von Netzwerksicherheitsmaßnahmen wie z.B. Anti-Viren-Software, Firewall, Sicherheits-Updates, etc. (Netzwerkkontrolle)

Unser Sicherheitsverständnis überbinden wir auch auf die von uns in Anspruch genommenen Auftragsverarbeiter, welche wir zur Einhaltung gleichartiger oder ebenbürtiger Sicherheitsvorkehrungen verpflichtet haben.

6. Ansprechpartner

Für Fragen zum Thema Datenschutz sowie die Geltendmachung Ihrer zuvor genannten Rechte erreichen Sie die Datenschutzorganisation unter [WeldingBU.dataprotection@voestalpine.com].

Diese Allgemeine Datenschutzerklärung für Geschäftspartner wird von Zeit zu Zeit angepasst. Das Datum der letzten Aktualisierung finden Sie in der Fußzeile.